Skip to Content Skip to Navigation
Clevere Wahl

Etiketten Kaufberatung

Labels Buying Guide

Viking bietet eine umfassende Produktpalette an Haftetiketten in verschiedenen Größen, Formaten und Materialien. Diese speziellen Etiketten sind auf die Kompatibilität mit Heim- oder Bürodruckern ausgerichtet, allerdings nicht auf Etikettenmaschinen oder kleine Etikettendrucker. Von der Organisation Ihrer Büroordner bis hin zur wetterfesten, dauerhaften Kennzeichnung sind unsere selbstklebenden Etiketten für jede Situation geeignet.

Bevor Sie ein Etikett auswählen, stellen Sie sich bitte die folgenden Fragen:

›  Zu welchen Zwecken werde ich das Etikett verwenden?
›  Welche verschiedenen Etikettentypen sind erhältlich und welche passen zu meinen Anforderungen?
›  Welche Etikettengröße oder -form benötige ich?
›  Welcher Drucker ist mit meinen Etiketten kompatibel?
›  Welche Etikettensoftware ist verfügbar und wo finde ich sie?
›  Was sollte ich beim Erstellen und Drucken von Etiketten beachten

Zu welchen Zwecken werde ich das Etikett verwenden?

Es ist wichtig, sich Gedanken darüber zu machen, wo und auf welcher Oberfläche Sie das Etikett verwenden werden. Dadurch wird bestimmt, welche Funktionalitäten Ihr Etikett nachweisen sollte um eine bestmögliche Nutzung zu bieten. Benötigen Sie Etiketten zum Versenden von Umschlägen, Versandkartons oder zur Archivierung? Werden Sie die Etiketten innen verwenden oder müssen diese wetterfest sein? Die folgenden Kategorien zeigen, welche Etiketten für welche Anforderungen geeignet sind. Klicken Sie auf eine beliebige Kategorie, um die entsprechenden Produkte anzuzeigen.

Shipping, Sending & Multipurpose

Lieferung, Versand und Multifunktionalität

Etiketten zum Versand von Umschlägen und Versandpaketen.

Produkte anzeigen
Filing & Archiving

Ablage und Archivierung

Zum Beschriften von Ordnern, Ringbüchern, Mappen und sonstigen.

Produkte anzeigen
Mailing Bags

Besondere Zwecke

Wetterfeste Etiketten, Etiketten für Inventar, Sicherheit und Lagerung.

Produkte anzeigen
Mailing Bags

Namensetiketten

Namensschilder, auf die gedruckt oder geschrieben wird.

Produkte anzeigen

Welche verschiedenen Etikettentypen sind erhältlich und welche passen zu meinen Anforderungen?

Jeder Etikettentyp kann verschiedene Funktionen aufweisen, aber im Allgemeinen haben wir die Etiketten entsprechend in Kategorien unterteilt. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Etikettentypen, die wir führen.

Multifunktionsetiketten

Von der Beschriftung von Dokumenten und Aufbewahrungsboxen bis hin zu Umschlägen können sie auf verschiedene Arten verwendet werden. Multifunktionsetiketten werden häufig für die tägliche Beschriftung verwendet. Für jede Anwendung haben wir eine entsprechende Form und Größe, die Ihren Anforderungen entspricht.

Multipurpose labels

Adressetiketten

Diese Etiketten werden hauptsächlich für den Versand von Briefumschlägen verwendet und sind in vielen verschiedenen Größen, Formaten und Farben erhältlich. Viking führt Adressetiketten für eine Vielzahl von Umschlaggrößen wie DL, C4, C5 und C6.

Address labels

Paketetiketten

Für den Versand von Paketen, Boxen, großen Briefumschlägen und Versandhülsen bieten wir eine spezielles Sortiment von Paketetiketten an, die so gestaltet sind, dass sie dauerhaft an Ihren gewünschten Postsendungen festkleben. Paketetiketten haben in der Regel ein größeres Format als Adressetiketten, daher bieten wir sie in vielen verschiedenen Größen und Formaten an.

Parcel labels

Ordneretiketten

Selbstklebende Etiketten für Dateien, Ordner und Aktenordner machen die Ablage von Dokumenten schnell und einfach. Ihre Ordner werden sofort professionell aussehen und Ihnen helfen, schneller die richtigen Unterlagen zu finden.

Filing labels

Transparente Etiketten

Es gibt zwei Varianten in unserem Sortiment an transparenten Etiketten. Der leichte, matte Polyesterfolientyp eignet sich ideal für Adressen auf Mailingobjekten. Die hochglänzende, kristallklare Version ist eher für glatte, transparente Materialien wie z.B. Glas vorgesehen.

Transparent labels

Abnehmbare Etiketten

Optimal für die Erstellung kurzfristiger, temporärer Etiketten. Durch leichtes Ablösen des Etiketts, ohne Rückstände zu hinterlassen, eignen sich diese Etiketten für Ordner, Schubladen oder Regale, deren Inhalt regelmäßig wechselt.

Removable labels

Wetterfeste Etiketten

Optimal für die Außenkennzeichnung, Lagerung, Logistik oder den Versand. Alle wetterfesten Etiketten sind so konzipiert, dass sie auf Ihren Paketen, Verpackungen, Produkten und Geräten intakt bleiben, da sie wasserabweisend, öl-, schmutz- und temperaturbeständig sind.

Weatherproof labels

Welche Etikettengröße oder -form benötige ich?

Unsere regulären DIN A4 Bogen-Etiketten sind in eine Anzahl von Etiketten pro Blatt unterteilt, wobei jeder Typ unterschiedliche Abmessungen aufweist. Überlegen Sie sich vor dem Kauf eines Etiketts, was Sie auf dieses drucken oder schreiben möchten und wo Sie das Etikett aufkleben wollen. Ist es eine kurze Postadresse oder haben Sie eine umfangreiche Zutatenliste? Möchten Sie einen Umschlag oder eine Mappe etikettieren? Stellen Sie sicher, dass Sie das Etikett mit den richtigen Abmessungen für Ihre persönlichen Bedürfnisse kaufen.

Windows

Was die Formen betrifft ist das rechteckige Standardformat unser Allrounder, der in den verschiedenen Anwendungen vielseitig einsetzbar ist. Sie können als Adressetikett, zur Produktkennzeichnung, Büroablage, zur Kennzeichnung in Lagern und Produktion, zur Kennzeichnung von Eigentum, und überall dort, wo eine Kennzeichnung erforderlich ist, verwendet werden. Die rechteckigen Etiketten sind eines der am häufigsten verwendeten. Quadratische Etiketten sind einzigartig und speziell in ihren Anwendungen. Diese sind ideal für die auffällige Produktkennzeichnung oder auch als individueller Werbeaufkleber geeignet. Die ungewöhnliche Beschriftung hinterlässt auf jeden Fall einen bleibenden Eindruck. Runde und ovale Etiketten ziehen in der Regel mehr Aufmerksamkeit auf sich als die normalen rechteckigen Etiketten, die im Alltag verwendet werden. Sie passen auf viele verschiedene Produkte & Hintergründe wie Vorratsdosen, Tuben und Lotionspender. Viele unserer farbigen, runden Etiketten sind auch als Markierungspunkte bekannt und werden normalerweise für Ablage- oder Archivierungszwecke verwendet.

Welcher Drucker ist mit meinen Etiketten kompatibel?

Multifunktions- oder Ablageetiketten sind mit allen Druckern kompatibel. Wenn Sie jedoch spezielle Etiketten wie Versand-, Textil- oder Folienetiketten verwenden, drucken Sie bitte mit der entsprechenden Druckertechnologie. Die Druckerinformationen finden Sie auf der Vorderseite der Verpackung sowie in unseren Produkttiteln und Beschreibungen. Wir bieten Etiketten an, die mit allen Druckern und Etiketten, die speziell auf Tintenstrahl-, Laser-, Digital- oder kleinen Heimdruckern gedruckt werden müssen, kompatibel sind. Darüber hinaus gibt es auch eine breite Palette von Etiketten, die von Hand beschrieben werden sollten.

Printer Compatible

Welche Etikettensoftware ist verfügbar und wo finde ich sie?

Jedes Etikettendesign kann auf die von Ihnen gewünschte Weise erstellt werden. Je nach Wunsch könnten Sie z.B. Microsoft Word verwenden, um diese zu erstellen. Für die meisten unserer Etiketten bieten wir jedoch eine kostenlose Vorlagensoftware an. Diese Software ist speziell für die Erstellung von Etikettendesigns konzipiert. Sie ist mit allem vorinstalliert, was für die Erstellung hochwertiger personalisierter Etiketten in nur wenigen Minuten erforderlich ist. Sie können eine unserer beliebten Vorlagen anpassen oder Ihre eigene Vorlage hochladen. Welche Online-Software Sie verwenden sollten, hängt von der Marke des Produkts ab, für das Sie sich zum Kauf entscheiden. Alle Marken bieten ihre eigene Software an und können über die Verpackung des Artikels oder in unseren Online-Produktbeschreibungen gefunden werden.

Label Software

Nachstehend finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Erstellung von personalisierten Etiketten über eine Online-Standardsoftware-Vorlage für Etiketten:
1. Finden Sie die Software-Referenz auf der Verpackung Ihres Etiketts und besuchen Sie die Online- oder herunterladbare Software. 2. Geben Sie den Softwarecode ein - normalerweise der Produktcode Ihres Etiketts - der auf der Verpackung Ihres Etiketts zu finden ist. 3. Wählen Sie eine leere oder vorgedruckte Vorlage und beginnen Sie mit der Gestaltung. 4. Etiketten drucken. Fertig!

Step by step guide

In dieser Tabelle finden Sie die URL zur Online-Software der meisten von uns geführten Marken:

Avery Herma Niceday Office Depot

Was sollte ich beim Erstellen und Drucken von Etiketten beachten?

Etiketten verhalten sich im Drucker anders als normales Papier, daher gibt es beim Drucken von Etiketten einige Aspekte zu beachten. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um diese Tipps zu lesen. Auf diese Weise wird das Drucken der Etiketten in Zukunft schnell, professionell und stressfrei erfolgen.

1. Verwenden Sie die richtigen Etiketten für Ihren Drucker
Prüfen Sie die Druckerkompatibilität Ihres Etiketts auf der Verpackung oder in unseren Online-Produkttiteln und -beschreibungen. Einige Etiketten sind mit allen Druckertypen kompatibel, andere müssen mit speziellen Druckern (Laser, Tintenstrahl usw.) gedruckt werden.

2. Präzises Design
Bitte beachten Sie bei der Erstellung Ihrer Etiketten, dass Text- und Designelemente einen Abstand zwischen dem Etikettenrand aufweisen sollten. Um Fehldrucke zu vermeiden, sollten Sie eine Lücke einbehalten, da nicht jeder Drucker eine genaue Platzierung unterstützt.

3. Druckereinstellungen überprüfen
Wählen Sie die Einstellung für "Etiketten" im Druckermenü. (Je nach Art des Druckers gibt es alternative Begriffe wie "Karton" oder "dickes Papier"). Auf diese Weise wird das Blatt langsamer durch das Gerät geführt und der Toner besser fixiert. Für Tintenstrahldrucker wählen Sie die Einstellung "Normalpapier". Andernfalls kann es zu einem übermäßigen Tintenauftrag kommen.

4. Lüften der Etiketten vor dem Drucken
Fächern Sie die Blätter sorgfältig auf, bevor Sie die Etiketten in das Papierfach legen. So gelangt Luft zwischen die einzelnen Blätter und diese werden einzeln eingezogen.

5. Legen Sie die Etikettenbögen richtig in den Drucker ein
Platzieren Sie die Etiketten in dem dafür vorgesehenen Papierfach. Informationen dazu finden Sie in der Gebrauchsanweisung Ihres Druckers. Visuelle Kennzeichnungen auf dem Drucker zeigen, wie das Blatt richtig eingelegt wird.

6. Erstellen Sie einen Testdruck
Wir raten Ihnen, einen Testdruck auf normalem Papier zu machen, da Ihr Drucker möglicherweise etwas anders druckt als in der Druckvorschau im Etiketten-Softwaretool angezeigt wird. Legen Sie die gedruckte Seite gegen den Etikettenbogen und halten Sie beide zusammen gegen das Licht, um zu sehen, ob alles an der richtigen Stelle ist. Dies verhindert, dass außerhalb der Etikettenflächen gedruckt wird.

7. Das Etikettenblatt kann nur 1x durch den Drucker laufen
Wir raten Ihnen, ein bereits (teilweise) gedrucktes Etikettenblatt nicht erneut in den Drucker einzulegen. Erläuterung: Das Trägermaterial verliert an Stabilität, wenn einzelne Etiketten entfernt wurden. Als Folge davon können sich die Etiketten ablösen oder das Blatt kann sich im Drucker verfangen, was einen Druckerstau zur Folge haben kann.

8. Achten Sie auf die richtige Lagerung von Etiketten

  • Lagern Sie die Etiketten in der Originalverpackung bei Raumtemperatur.
  • Schützen Sie Ihre Etiketten vor Feuchtigkeit sowie direkter Sonneneinstrahlung und Hitze. Bitte nicht in der Nähe von Wärmequellen (Heizung) lagern.
  • Vermeiden Sie starke Temperaturschwankungen. Wenn die Temperatur in Ihrem Druckerraum erheblich von der Temperatur im Lagerraum abweicht, lassen Sie die Etiketten am besten einen Tag lang vor dem Druck akklimatisieren.

Hilfe & Feedback

Kundenservice

Für Hilfe bei Themen wie Ihrem Konto, Ihrer Bestellung oder Lieferung. Oder rufen Sie folgende Nummer an: 06026 97 345 345

Live Chat ›

Montag bis Freitag von
09:00 – 17:00 Uhr

Geben Sie uns Feedback

Teilen Sie Ihre Erfahrungen! Wir würden gerne Ihre Meinung hören.